Ringen:          Aufbauklasse Bodensee

                        KSV Taisersdorf III – SV Dürbheim II                              20:12

 

Mit der bisher schwächsten Saisonleistung verloren die SVD-Ringer völlig zurecht und ließen die beiden Punkte im Linzgau zurück. Auf der Matte gab es insgesamt nur vier Einzelduelle, alle anderen Begegnungen endeten kampflos oder mit einer frühzeitigen Aufgabe.

 

Der Kampfverlauf (Taisersdorf erstgenannt):

 

55 kg (G):        Pascal Mattes wird für Dürbheim kampflos Sieger.

                        Stand:  0:4

 

120 kg (F):      Rudolf Martin – Anton Zepf 0:4 (Aufgabeniederlage nach 7 Sekunden).

                        Stand:  0:8

 

60 kg (F):        Mathias Zepf wird für Dürbheim kampflos Sieger.

                        Stand:  0:12

 

84 kg (G):        Marcel Kaluza wird für Taisersdorf kampflos Sieger.

                        Stand:  4:12

 

66 kg (G):        Tobias Zeh – Andreas Wenzler 4:0 (Schultersieg in Runde drei beim

                        Stand von 6:0/6:0/2:0).

                        Stand:  8:12

 

74 kg (F):        Sandro Martin – Ralf Hinterhäuser 4:0 (Überlegenheitssieg mit 7:0/7:0/7:0).

                        Stand:  12:12

 

66 kg (F):        Manfred Willibald – Robin Kielack 4:0 (Schultersieg in Runde drei beim

                        Stand von 6:0/3:110:3).

                        Stand:  16:12

 

74 kg (G):        Michael Zeh – Jonas Keller 4:0 (Schultersieg in Runde zwei beim Stand von

                        7:0/3:0).

                       

                        Endstand:       20:12

 

 

                                                                                              Patrick Kupferschmid (pk)